Konzertbeschreibung

Hello Luke + Special Guest Patrick Nagel

Bild Hello Luke + Special Guest Patrick Nagel

LoopRock/Singer-Songwriter

EP “The Rocket Man” Release Konzert

Hello Luke:
Sagt HELLO zu Luke! Wen? Na, Luke! Den bunte Hemden tragenden LoopRocker aus dem Herzen des Ruhrgebiets. Moment, was für ein Rocker? LoopRocker, richtig gelesen. Bis vor kurzem war HELLO Luke noch mit klassischer Bandbesetzung unterwegs, doch ab sofort ist weniger mehr. In dem Fall sogar viel mehr. Denn Luke ist Singer-Songwriter und schreibt dementsprechend tiefgängige Songs. Gleichzeitig ist er Entertainer, der die Menge vor der Bühne immer wieder charmant und mitreißend animiert.

Und dafürbraucht er nicht viel. Nur sein unwiderstehliches Charisma, die über die Schulter gehangene Gitarre und eben seine Loop Station unter dem Fuß, mit der er sich quasi selbst begleitet. So erzeugt er eingängige Melodien und einen Sound, bei dem sich das Publikum fragt „wo hat er Bass und Schlagzeug versteckt?“. Tja, die haben Platz gemacht, damit Luke genug Raum hat, um auf der Bühne von der einen auf die andere Seite zu sprinten, mit den Armen zu wedeln und die Zuschauer mit seiner Energie in den Bann zu ziehen.

Zum neuen Genre LoopRock und der neuen stilistischen Ausrichtung gehört selbstverständlich auch ein neuer Tonträger. Den hat Luke fürseine anstehende Deutschland-Tour im Gepäck. Vollgepackt mit Songs, bei denen er sich aufs Wesentliche beschränkt hat. Seine Stimme zusammen mit seiner Akustikgitarre und seiner Loop Station, live aufgenommen an mehr als außergewöhnlichen Orten.
Wie das live klingt? Überzeugt Euch doch selbst!

Das Release-Konzert zu seiner brandneuen EP steigt am 19.01.2019 im GREND in Essen. Klickt auf die Links, um Euch von Lukes unbeschreiblicher Power zu überzeugen. Besucht ihn auf Facebook, Instagram, seinem YouTube-Kanal oder am allerbesten natürlich - live.

Patrick Nagel:
Patrick Nagel ist Rock-Musiker aus Herne, NRW. Mit Folk-ähnlichen Texten und Blues-lastigen Gitarrenriffs vereint er diverse Stilrichtungen der Musikgeschichte in seinem ganz eigenen Stil. Dabei spielt für ihn Dynamik eine große Rolle - sowohl in seinen Songs, als auch in seinen Konzerten. „Niemand möchte immer gleiche Songs hören, vor allem nicht einen ganzen Abend lang“, sagt der 25-jährige Profi-Musiker. Jeder seiner Songs hat einen ganz eigenen Sound, welcher vom 70er-Jahre Rock ‘n‘ Roll, über 30er Jahre Blues, bis hin zum modernen Folk-Song alles sein kann.
Nagels englische Texte erzählen fiktive Geschichten. „Ich könnte wohl zu jedem Lied die Hintergrundstory erzählen und nur damit einen ganzen Abend füllen“, scherzt er. Lieber verbindet er aber die Stimmung seiner Texte mit der Musik und lässt die Rhythmen und Melodien ihren Teil erzählen.